Gemeinschaftsschule Wahlstedt (offene Ganztagsschule)
Neumünsterstraße 22 • 23812 Wahlstedt
Telefon: 04554 - 22 84 • Fax: 04554 - 99 19 44
eMail: pdjs.wahlstedt@Schule.LandSH.de

 

Kontakt Anfahrt

Wie schon in den vergangenen Jahren fuhren auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler aus dem WPU Französisch 9 und 10 mit Herrn Böckmann und Frau Siemer nach Paris.

Am Montag, den 4. Juni klingelte der Wecker früh, denn um 5 Uhr sollte es bereits Richtung Paris losgehen. Es musste viel Geduld mitgebracht werden, denn ca. 14 Stunden Fahrt waren eingeplant. Als wir am Abend endlich in Paris ankamen, erwartete uns gleich unser erstes Dîner. Im Anschluss vertraten wir uns noch etwas die Beine und schauten uns die beleuchtete Notre-Dame an. Auch wenn wir an diesem Tag fast nur im Bus saßen, waren wir dann doch froh, um 23 Uhr endlich in unseren Betten zu liegen.

Am Dienstag, 5. Juni wollten wir unseren Augen kaum trauen, als wir rausschauten und es in Strömen regnete. Somit wurde der Tagespunkt "Eiffelturm" auf den Nachmittag verschoben und es ging erstmal in das Quartier La Défense zum Shoppen. Gegen Mittag war es dann tatsächlich trocken, so dass wir den Eiffelturm über die Treppe mit fast 300 Stufen erklimmen konnten. Anschließend bummelten wir an der Seine entlang, mit einem kurzen Abstecher zum Centre Pompidou. Nach fast 20000 Schritten schlugen die meisten Schrittzähler schon Alarm, aber trotzdem ließen es sich die Schülerinnen und Schüler nicht nehmen, am Abend nochmal eine kleine Runde an der Seine zu spazieren.

Am Mittwoch durfte dann erstmal ausgeschlafen werden. Einer kleinen Gruppe waren die 20000 Schritte vom Vortag allerdings noch nicht genug, denn sie trafen sich schon um 7 Uhr mit Herrn Böckmann zum Laufen. Verrückt! Nach dem Frühstück ging es dann mit dem Bus nach Versailles. Dort besichtigten wir das Schloss und die Parkanlagen. Zurück in Paris bestiegen wir den Triumpfbogen und schlenderten die Champs-Elysées entlang. Nach dem Abendessen ging es dann um 22 Uhr nochmal mit der Metro zum Eiffelturm. Der beleuchtete und funkelnde Eiffelturm ist schließlich eines der Highlights.

Am Donnerstag hieß es dann schon wieder Koffer packen und im Gepäckraum verstauen, denn ein Tag Paris erwartete uns noch. Und diesen konnten wir bei schönstem Sonnenschein und 25 Grad genießen. Zuerst ging es in den Louvre, die Mona Lisa bestaunen. Anschließend schauten wir uns eins von Paris schönsten Shoppingcentern an, die Galeries Lafayette. Im Anschluss ging es dann noch zu Fuß in das Künstlerviertel Montmartre, wo wir zur Sacré-Coeur hinaufstiegen und auch über den Place du Tertre spazierten. Um 19 Uhr mussten wir dann leider unsere Koffer im Bus verstauen und es ging zurück Richtung Bad Segeberg, wo wir am Freitag um 8 Uhr wieder ankamen.

Schön war's.

Claudia Siemer

paris2018paris2018 2paris2018 1

 

© 2020 Poul-Due-Jensen-Schule -
Offene Ganztags- u. Gemeinschaftsschule Wahlstedt |
Impressum | Datenschutz (DE) (EN)
Betrachtungshilfen
Betrachtungshilfen schließen
farbig
schwarz-weiß
Text kleiner
Text normal
Text größer
Seiten durchsuchen
Sitemap
(Inhaltsübersicht)
Sie brauchen Hilfe?
Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie forfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.